Werbung
 Übersetzung für 'jdn vor jdm etw bewahren' von Deutsch nach Russisch
уберечь кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [сов.]jdn. vor jdm./etw. bewahren
Teiltreffer
предостерегать кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [несов.]jdn. vor jdm./etw. warnen
предостеречь кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [сов.]jdn. vor jdm./etw. warnen
беречь от повреждений {verb}vor Schaden bewahren
идиом.
наглядно показать кому-л. что-л. {verb}
jdm. etw. vor Augen führen
бояться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]vor jdm./etw. Angst haben
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]sich vor jdm./etw. ängstigen
побрезгать кем-л./чем-л. {verb} [сов.] [разг.]sich vor jdm./etw. ekeln
побрезговать кем-л./чем-л. {verb} [сов.] [разг.]sich vor jdm./etw. ekeln
уважать кого-л./что-л. {verb} [несов.]vor jdm./etw. Achtung haben
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]sich vor jdm./etw. fürchten
бояться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]sich vor jdm./etw. fürchten
идиом.
трепетать перед кем-л./чем-л. {verb} [несов.]
vor jdm./etw. Manschetten haben [ugs.]
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]sich vor jdm./etw. graulen [ugs.]
предохранить кого-л./что-л. от чего-л. {verb} [сов.]jdn./etw. vor etw.Dat. schützen
повалиться на колени перед кем-л./чем-л. {verb}vor jdm./etw. auf die Knie fallen
беречься кого-л./чего-л. {verb} [несов.]sich vor jdm./etw. in Acht nehmen
предупредить кого-л. о чём-л. {verb} [сов.] [предостеречь]jdn. vor etw. warnen
нагружать кого-л./что-л. кем-л./чем-л. {verb} [несов.] [тж. перен.]jdn./etw. mit jdm./etw. belasten [auch fig.]
ставить знак равенства между кем-л./чем-л. {verb} jdn./etw. mit jdm./etw. identifizieren [gleichsetzen]
приравнивать кого-л./что-л. к кому-л./чему-л. {verb} [несов.]jdn./etw. mit jdm./etw. gleichstellen
21 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'jdn vor jdm etw bewahren' von Deutsch nach Russisch

jdn. vor jdm./etw. bewahren
уберечь кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [сов.]

jdn. vor jdm./etw. warnen
предостерегать кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [несов.]

предостеречь кого-л. от кого-л./чего-л. {verb} [сов.]
Werbung
vor Schaden bewahren
беречь от повреждений {verb}
jdm. etw. vor Augen führen
наглядно показать кому-л. что-л. {verb}идиом.
vor jdm./etw. Angst haben
бояться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]
sich vor jdm./etw. ängstigen
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]
sich vor jdm./etw. ekeln
побрезгать кем-л./чем-л. {verb} [сов.] [разг.]

побрезговать кем-л./чем-л. {verb} [сов.] [разг.]
vor jdm./etw. Achtung haben
уважать кого-л./что-л. {verb} [несов.]
sich vor jdm./etw. fürchten
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]

бояться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]
vor jdm./etw. Manschetten haben [ugs.]
трепетать перед кем-л./чем-л. {verb} [несов.]идиом.
sich vor jdm./etw. graulen [ugs.]
страшиться кого-л./чего-л. {verb} [несов.]
jdn./etw. vor etw.Dat. schützen
предохранить кого-л./что-л. от чего-л. {verb} [сов.]
vor jdm./etw. auf die Knie fallen
повалиться на колени перед кем-л./чем-л. {verb}
sich vor jdm./etw. in Acht nehmen
беречься кого-л./чего-л. {verb} [несов.]
jdn. vor etw. warnen
предупредить кого-л. о чём-л. {verb} [сов.] [предостеречь]
jdn./etw. mit jdm./etw. belasten [auch fig.]
нагружать кого-л./что-л. кем-л./чем-л. {verb} [несов.] [тж. перен.]
jdn./etw. mit jdm./etw. identifizieren [gleichsetzen]
ставить знак равенства между кем-л./чем-л. {verb}
jdn./etw. mit jdm./etw. gleichstellen
приравнивать кого-л./что-л. к кому-л./чему-л. {verb} [несов.]
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Ilse Aichinger blieb bei ihrer Mutter, um sie als Betreuerin einer noch unmündigen „Halbarierin“ vor der Deportation zu bewahren.
  • Die Masoreten standen also vor der Aufgabe, die mündliche Lesart ihrer Vorlagen zu bewahren, zu vereinheitlichen und Mehrdeutigkeiten zu beseitigen, ohne den Buchstabenbestand zu verändern.
  • Ein Helm, bei Fahrt mit Visier, ein Hut, Mütze oder Kapuze, jeweils ausreichend dick können vor besonders am harten Kopf schmerzhaften Folgen von Hagelschlag bewahren oder diese mildern.
  • Obwohl die Bank ein wichtiges Fischereigebiet ist und immer mehr Touristen anlockt, konnten die Behörden sie durch gesetzliche Regelungen und intensive Überwachungsmaßnahmen vor der Zerstörung bewahren.
  • Insbesondere wegen der nachteiligen Folgen auf die Wirtschaft der SBZ und von Ost-Berlin durch das Embargo hochwertiger Technologie durch den Westen "(Gegen-Blockade)" und durch den Wegfall des Handels mit den Westzonen und angesichts des mit der Luftbrücke demonstrierten Willens, West-Berlin vor einer sowjetischen Annexion zu bewahren, sah sich die Sowjetunion schließlich veranlasst, die bisherige Blockade aufzuheben.

  • Manche Bauern markierten früher die vier Ecken ihres Ackers mit Palmzweigen, um ihr Feld vor Verwüstungen des Korngeistes zu bewahren.
  • Es gab dort Versuche, die Leser vor möglicherweise anstößigen Witzen besonders zu bewahren, jedoch wurde eine einzelne Kategorie abgelehnt, da kein spezieller Platz für diese eher abgelehnten Beiträge geschaffen werden sollte.
  • In der Esoterik gilt reiner Quarz (Bergkristall) als Heilstein, der vor schädlichen Strahlen bewahren, Kopfschmerzen und verschiedene Entzündungen lindern, Leber und Niere reinigen und die Durchblutung (Krampfadern) stärken soll.
  • Auf Mehrfachvererbung wurde bewusst verzichtet, um den Compiler von komplexen Verwaltungsaufgaben zu entlasten und den Programmierer vor unerwarteten Ergebnissen im Zusammenhang mit dem Diamond-Problem zu bewahren.
  • Durch sein energisches und konsequentes Auftreten gegenüber den NS-Behörden konnte Otto Hahn, der von Anbeginn ein Gegner der Nazi-Diktatur war und sich immer wieder erfolgreich der Aufforderung zur Mitgliedschaft in der NSDAP widersetzte, zusammen mit seiner couragierten Frau Edith vielen gefährdeten oder verfolgten Institutsangehörigen und Privatpersonen beistehen und sie vor Fronteinsatz oder gar der Deportation in ein Konzentrationslager bewahren.

  • ... "muṣḥaf"), um ihn vor dem Verlorengehen oder Verwechseln mit anderen Aussagen des Propheten Mohammed zu bewahren.
  • Um Säuglinge aus armen, schlecht ernährten Familien, für die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen keine Muttermilch und auch keine Amme zur Verfügung stand, vor dem Verhungern zu bewahren, entwickelte Liebig nach längeren Untersuchungen eine „Suppe für Säuglinge“, wie er das Produkt nannte und in Zeitungen empfahl.
  • Der Verband hat die 28,8 Kilometer lange Bundesbahnstrecke Friedrichsdorf–Usingen–Grävenwiesbach zum Kaufpreis von 2,8 Millionen DM erworben, um sie vor der Stilllegung zu bewahren.
  • Der Widerstandskämpferin Agnes Primocic (1905–2007) gelang es gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, als die amerikanische Armee bereits kurz vor Salzburg stand, 17 KZ-Häftlinge vor der bereits angeordneten Erschießung zu bewahren.
  • April 1956 heiratete Lewis die amerikanische Schriftstellerin Helen Joy Davidman standesamtlich in Oxford, um sie und ihre beiden Söhne vor einer Ausweisung aus England zu bewahren.

  • Man glaubte zunächst an einen Unfall und forderte die Menschen im benachbarten Südturm (WTC 2) auf, Ruhe zu bewahren und am Arbeitsplatz zu bleiben.
  • Diese Kritik teilten François Mitterrand, Margaret Thatcher und Michail Gorbatschow, der die Eigenstaatlichkeit der DDR damals noch bewahren wollte und die Ostausdehnung der NATO ablehnte.
  • Poesie und Romane mussten erst unter eine einheitliche Diskussion gebracht werden, wobei gleichzeitig große Bereiche der Poesie- wie der Romanproduktion aus der Literaturdiskussion herausgehalten werden mussten, wenn diese ihr kritisches Gewicht bewahren wollte.
  • Persien konnte seine kulturelle Identität unter der islamischen Herrschaft aber weitgehend bewahren und wurde relativ langsam islamisiert, ähnlich wie die christlichen Gebiete in Ägypten und Syrien.
  • In anderen, weniger entwickelten Regionen hingegen konnten Segelschiffe teilweise ihre wirtschaftliche Bedeutung bis heute bewahren.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!