Werbung
 Übersetzung für 'kreischen' von Deutsch nach Russisch
NOUN1   das Kreischen [Lautäußerung] | -
NOUN2   das Kreischen [kleiner Kreis] | die Kreischen
VERB   kreischen | kreischte | gekreischt
SYNO brüllen | krakeelen | kreischen | ...
визжать {verb} [несов.]kreischen
8
пронзительно кричать {verb}kreischen
завизжать {verb} [сов.]anfangen zu kreischen
Дети визжат от удовольствия.Kinder kreischen vor Vergnügen.
4 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Bei Kämpfen quietschen und kreischen Spitzhörnchen.
  • Bestimmungswort für "Kreißsaal" ist das Verb "kreißen", „Wehen haben“, „gebären“ von mittelhochdeutsch "krîzen", eigentlich „schreien“, „stöhnen“, wovon auch "kreischen" abgeleitet ist.
  • Die Flugrufe sind kreischend "„kierk“", auch der von einer Warte oder im Flug geäußerte Kontaktruf der Paarpartner ist ein rasselndes Kreischen wie "„kji-kji-kji“".
  • Während des Fluges kreischen sie auffällig. Zur Nahrung der Sittiche gehören die Früchte der Heidekrautgewächse ("Ericaceae"), Lorbeergewächse ("Lauraceae") und Schwarzmundgewächse ("Melastomataceae").
  • Die Kinder kreischen und geraten fast in Panik, als sie die Gefahr erkennen.

  • Nach einiger Zeit hört man jemanden oder etwas kreischen.
  • Ein anderes bekanntes Beispiel ist das Filter der Roland TB-303, eines analogen Bass-Synthesizers, bekannt geworden durch die Acid-Musik mit Bassläufen, die, je nach Einstellung von Filtereckfrequenz und -resonanz, eher „blubbern“ oder „kreischen“.
  • Die weiblichen Fans kreischen und jubeln.
  • Üblicherweise bestand die Aufgabe weiblicher Schauspielerinnen in den Horrorfilmen der fünfziger Jahre darin, zu kreischen und sich dem Helden hilfesuchend an die Brust zu werfen ("Scream-Queen").
  • im Deutschen), wird der Mittelpunkt in solche Buchstabenfolgen eingefügt, wenn die einzelnen Teile getrennt zu lesen sind (analog würde man im Deutschen „Kreis·chen“ (= „kleiner Kreis“) im Unterschied zu „kreischen“ schreiben).

  • Der Name "Kvinesdal" stammt vom altnorwegischen "Hvínisdalr", gebildet aus dem Namen des Fjords Hvínir – heutzutage dem Fedafjord – zu "hvína": „kreischen“ oder „quietschen“, und "dalr", was „Tal“ bedeutet.
  • Die Brüder Grimm berichten in ihrer "Deutschen Sagensammlung" von einem Wesen, das 1753 "Kreißl" genannt wurde, und auch der Sprachforscher Johann Andreas Schmeller nannte die Nähe zum heutigen "kreischen".
  • Schlechte bezieht sich im weiteren Verlauf des Text auf die Beziehungen zu Frauen, die der Besungene zum kreischen, erröten, betteln oder rauben bringen kann.
  • Die Stimme ist gewöhnlich laut; einzelne kreischen, andere geben ganz eigentümliche Töne zu hören und haben dadurch und durch ihr nächtliches Wesen viel Aberglauben genährt.
  • Zur Kommunikation zwischen Gruppenmitgliedern werden verschiedene kreischende Rufe verwendet.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!