Werbung
 Übersetzung für 'tapferer' von Deutsch nach Russisch
ADJ   tapfer | tapferer | am tapfersten
tapferer | tapfere | tapferes
tapferster | tapferste | tapferstes
возмужать {verb} [сов.] [возв.] [стать мужественнее]tapferer werden
храбрец {м}tapferer Mensch {m}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • 2010 ernannte die ghanaische Stadt Sogakofe in der Volta Region Joseph Agbeko zum „Häuptlingskrieger“. Sein Name war "Togbe Kaletor I.", was so viel wie „tapferer Krieger“ bedeutet.
  • Eralp ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname, gebildet aus den Elementen "er" (Mann, Soldat) und "alp" (mutig, tapfer), mit der Bedeutung „ein tapferer Mann“.
  • Das Wort stammt aus der Sprache der Guaraní und bedeutet "wilder oder tapferer Vater".
  • Der Artname "levendis" bezieht sich auf die Seeleute im östlichen Mittelmeer und bedeutet „tapferer Mann“.
  • Schahe ghajur-o-mehrabane ma (persisch „Unser tapferer und teurer König“) war von 1943 bis 1973 die Nationalhymne Afghanistans.

  • Pierer’s Universal-Lexikon von 1861 schildert Friedrich II. als „großmüthiger u. tapferer Prälat, welcher seinem Bisthum selbst vom Kaiser nicht zu nahe treten ließ“.
  • Im Gegensatz zu Ibn Fadlān behauptet Ibn Rustah, dass die Rus ein relativ reinliches Volk wären. Allgemein werden sie zudem als ein besonders tapferer Stamm beschrieben.
  • Die Person mit dem Namen Arsenije soll ein "mutiger, tapferer" Mann werden.
  • Während des Spanischen Erbfolgekrieges konnte er sich in den Schlachten bei Höchstädt (1704) und Ramillies (1706) sowie mehreren Belagerungen einen Namen als tapferer und umsichtiger Truppführer sowie vor allem als Ingenieuroffizier machen.
  • ... „tapferer Mönch“) ist das Pseudonym des Verfassers einer Apologie der altkirchenslawischen Sprache aus dem 9.

  • Ertürk ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit der Bedeutung „ein tapferer Türke“.
  • Im Albanischen hat der Vorname auch die von Falke abgeleitete Bedeutung "tapferer Held".
  • Obwohl Guy de Blanchefort weithin in dem Ruf steht, wenig mehr als ein Gefängniswärter gewesen zu sein, der die Befehle seines Onkels Pierre d’Aubusson blindlings befolgte, so erwies er sich andererseits allerdings auch als tapferer Kämpfer für den Orden.
  • Fortius hat allerdings auch die Bedeutung „tapferer, mutiger“.
  • Das blaue Licht ist ein Märchen (ATU 562). Es steht in den "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm an Stelle 116 (KHM 116). Ein tapferer Soldat ist die Hauptfigur dieses Märchens.

  • Menaka Schecha (Gute Sonne) ist ein tapferer Häuptling der Osagen.
  • Während der Napoleonischen Kriege zeichnete Cochrane sich als tapferer und erfolgreicher Führer von kleinen bis mittleren Kampfschiffen aus.
  • Die Inschrift am Fuß lautet: „TASSILO DVX FORTIS + LIVTPIRC VIRGA REGALIS“, übersetzt: „Tassilo, tapferer Herzog + Liutpirg, königlicher Spross“.
  • Und ihr tapferer Kommandeur lässet mich nicht stecken.
  • Oktay ist ein türkischer männlicher Vorname und Familienname mit den Bedeutungen „aufgebracht, aggressiv, verärgert; Zorniger, wütender Mond, starker, tapferer Mond; Sonne und Mond“.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!