Werbung
 Übersetzung für 'unermüdlich' von Deutsch nach Russisch
ADJ   unermüdlich | unermüdlicher | am unermüdlichsten
unermüdlicher | unermüdliche | unermüdliches
unermüdlichster | unermüdlichste | unermüdlichstes
SYNO ausdauernd | beharrlich | hartnäckig | ...
неутомимо {adv}unermüdlich
4
без устали {adv}unermüdlich
неутомимый {adj}unermüdlich
не покладая рук {adv}unermüdlich
неустанно {adv} [книжн.]unermüdlich
неустанный {adj} [книжн.]unermüdlich
неуёмный {adj} [о темпераменте, энергии]unermüdlich
7 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Als Volkspoet arbeitete er auch in späteren Jahren unermüdlich weiter. 1965 erschienen weitere Gedichte in der „Kasseläner Klassik“.
  • Bis zu seinem Tod war er unermüdlich für die St.-Nikolai-Kirche in Flensburg tätig, die ihm deshalb zum Dank eine im Kirchenraum angebrachte Gedenktafel widmete.
  • In Hoya war es der Notar Friedrich Hüpeden, der sich unermüdlich für die Einrichtung einer Sparkasse einsetzte.
  • Johann Huber war unermüdlich im Erforschen der Archive und Bibliotheken und hinterliess wesentliche Arbeiten durch Urkundenforschung zur Geschichte seiner Heimat.
  • Mit einem etymologischen Spiel zu "akámatos" („unermüdlich“) wird Uranos „der Unermüdliche“.

  • Er schrieb unermüdlich an Hörspieltexten für den Österreichischen Rundfunk.
  • Von 1814 bis zu seinem Tod 1852 arbeitete Naphtali Epstein als Oberratsschreiber beim Oberrat und setzte sich unermüdlich für die Emanzipation der badischen Juden ein.
  • 1948 wurde Rudolf Wagner in den Ruhestand versetzt. Bis zu seinem Tod im Jahre 1959 war er Mitglied des Grazer Opernorchester und weiterhin unermüdlich musikpädagogisch tätig.
  • Seit seiner Promotionsarbeit 1920 "“Über die Verwendung von Tüpfelreaktionen in der qualitativen Analyse”" arbeitete Feigl unermüdlich an der Weiterentwicklung einfacher Nachweisreaktionen.
  • Bernart de Bondeilhs versicherte, dass er der Minne seiner Dame so unermüdlich gedient habe wie die Assassinen ihrem Meister.

  • Theodor Brün arbeitete unermüdlich bis kurz vor seinem Tod. Er starb an einem Herzinfarkt am 4. August 1981 in Hagen im Alter von fast 96 Jahren.
  • Höhepunkt ist das jährlich Anfang Juni stattfindende Schützenfest. Bürgerbataillon und Schützenverein versuchen hierbei unermüdlich, alle Bevölkerungsteile des Ortes einzubeziehen.
  • In Willingshausen und bevorzugt in Wernswig malte, zeichnete und radierte er unermüdlich Landschaften und Erntedarstellungen.
  • Eins gilt: Übe unermüdlich weiter!
  • Zudem wirkte er unermüdlich für die Förderung polnischer Schriftsteller in Deutschland.

  • Die Täufer trugen ebenfalls wesentlich zum Entstehen der neuzeitlichen Toleranz bei, indem sie unermüdlich Duldung forderten und durch ihr Leiden dafür eintraten.
  • Über die familiären Verhältnisse von Margot Büttner ist nichts bekannt, unverheiratet hat sie sich unermüdlich um „ihren“ Verein und den Naturschutz gekümmert.
  • Mit dem Rückenwind der Bautabellen reiste Schneider unermüdlich durch die Republik und machte den Standort Minden überall bekannt.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!