Werbung
 Übersetzung für 'unerschöpfliche Quelle' von Deutsch nach Russisch
филос.
неистощимый источник {м} [перен.]
unerschöpfliche Quelle {f} [fig.]
Teiltreffer
достоверный источник {м}verlässliche Quelle {f}
родник {м}Quelle {f} [Wasserquelle]
6
ключ {м} [источник]Quelle {f} [Wasserquelle]
2
исток {м} [тж. перен.]Quelle {f} [auch fig.]
2
из достоверных источников {adv}aus zuverlässiger Quelle
гидр.
источник {м} [тж. перен.]
Quelle {f} [auch fig.]
24
ссылаться на источник {verb}sich auf eine Quelle beziehen
Это я знаю из самого достоверного источника.Ich weiß es aus einer ganz sicheren Quelle.
9 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • „Hannes Hoffmann bildete mit seiner servil-devoten Art eine unerschöpfliche Quelle für das Repertoire von Helmut Qualtinger.
  • Neben den Soziolekten bilden die Dialekte eine unerschöpfliche Quelle für die Umgangssprache.
  • In diesem Zusammenhang lieferte das Familienleben der Visconti und anderer Despoten Norditaliens im Laufe der Zeit eine unerschöpfliche Quelle für düstere Tragödien.
  • Er wurde dann als Redaktionsmitglied, Abteilung Feuilleton, der Bamberger Tageszeitung "Fränkischer Tag" berufen, wo er die Beilage Fränkische Blätter gründete, auch heute noch eine unerschöpfliche Quelle für den Historiker.
  • Allerdings stehen neben wahren Berichten auch viele erfundene Geschichten, doch bleibt sein Buch eine unerschöpfliche Quelle für die Kulturgeschichte seiner Zeit, wobei seine Schilderungen allerdings auf die höfischen Kreise beschränkt sind.

  • Candid von Engelshofen hat zwar selbst nicht publiziert, sein schriftlicher Nachlass stellt aber eine unerschöpfliche Quelle für die lokale Urgeschichtsforschung dar.
  • In seinem wenige Zeilen umfassenden Text propagierte er die Kultivierung der beiden Baumarten „in großem Maßstab“ und bezeichnete die "Moringa oleifera" als „unerschöpfliche Quelle für Fleisch, Eier und Milch“.
  • Aus den Dörfern in der Nachbarschaft wurde berichtet, dass diese Ruinen eine unerschöpfliche Quelle von Baumaterial seien und Layard war gespannt, ob dort noch irgendein Gebäude existierte.
  • Die umfangreiche Schallplattensammlung seines Vaters stellte eine nahezu unerschöpfliche Quelle von klassischen Country-Songs dar (aufgrund seines in Kindheitstagen angeeigneten Repertoires von mehr als 1000 Songs wird Mark Chesnutt auch als „menschliche Jukebox“ bezeichnet).
  • Hier habe die unerschöpfliche Quelle von Parkers Fantasie zu acht farbenfrohen Studien geführt, von denen drei als Hommage an seine musikalischen Helden gedacht seien.

  • Zudem warf er führenden europäischen Politikern wie François Hollande und Angela Merkel vor, den Klimawandel als "unerschöpfliche Quelle der Angst" als Ablenkung vom eigenen "politischen Versagen" zu nutzen.
  • Die Farben rundum sind für einen Künstler eine unerschöpfliche Quelle.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!