Werbung
 Übersetzung für 'rmen' von Deutsch nach Russisch
NOUN   das Wärmen | -
VERB1   wärmen | wärmte | gewärmt
VERB2   sich wärmen | wärmte sich / sich wärmte | sich gewärmt
SYNO aufwärmen | erwärmen | wärmen
согреть {verb} [сов.]wärmen
12
греть {verb} [несов.]wärmen
2
согревать {verb} [несов.]wärmen
греться {verb} [несов.]sich wärmen
4 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Nach Regenschauern wärmen sich Goldschlangen gerne auf exponierten Orten am Boden, einzelne Felsblöcke oder Baumstümpfe werden als regelrechte Lieblingsorte immer wieder aufgesucht.
  • Jahrhundert Arbeiter in Tongruben der Fundregion Bernstein in so großen Mengen gefunden, dass sie ihn als Brennmaterial sammelten und an Wintertagen in Fässern anzündeten, um sich an dem Feuer zu wärmen.
  • Tonatiuh (Nahuatl: "tōnatiuh", „er geht hin, um zu wärmen/leuchten“) war in der aztekischen Mythologie der Gott der Sonne.
  • Die Falter sind bei warmer Witterung sehr scheu, sitzen aber an kühlen oder windigen Tagen, besonders am Morgen, mit geöffneten Flügeln auf warmen Steinen oder Kuhfladen um sich zu wärmen.
  • Heutzutage sind Sitzheizungen in der Luxusklasse oft Standard, in den meisten Autos gegen Aufpreis erhältlich und insbesondere bei Elektroautos oft inkludiert: Weil nicht die Motorabwärme zum Heizen genutzt werden kann, ist es effizienter mittels Sitzheizung zu wärmen und spart so Strom.

  • Durch eine Hälfte des Rotors wird die warme Abluft geblasen, die Kanalwandungen wärmen sich auf.
  • ein über offenem Feuer erwärmter Stein, den man in die Kleider einschlug, um sich zu wärmen.
  • Overknee-Strümpfe werden gleichermaßen gerne zu Röcken, aber auch über Hosen getragen. Früher trug man sie nur im Winter, um sich zu wärmen, modebedingt werden sie heute ganzjährig getragen.
  • Gebräuchlich war es, diese während der Winterzeit in den Rocktaschen mitzuführen, um sich an ihnen die Hände zu wärmen.
  • Auch die Tiere waren hier untergebracht um sich gegenseitig zu wärmen.

  • Die Wurzel ist verwandt mit dem lateinischen Verb "fovere", wärmen.
  • Als Hudern bezeichnet man das Schützen von Nestlingen vor Witterungseinflüssen (Kälte, Regen, zu große Hitze) durch die Brutvögel, indem sie ihren Nachwuchs unter den Flügeln bergend aufnehmen oder ihn im Bauchgefieder wärmen und beschützen.
  • Im Winter beträgt die Temperatur im Bienenstock um die 20 °C. Wenn es zu kalt wird, bilden die Insekten mit ihren Körpern eine sogenannte Wintertraube und wärmen sich gegenseitig.
  • Zu dem Gemälde existiert eine nicht näher bezeichnete Skizze in der „Sammlung J. u. M. Fontaine“, die ein großes Feuer auf einer Straße zeigt, an dem sich fünf Personen wärmen.
  • Märchen: Bevor das Mädchen sich auch die Füße wärmen kann, erlischt das Streichholz wieder.

  • Mit der gleichen Energiemenge kann man dieselbe Menge Wasser von 0 °C auf 80 °C erwärmen.
  • Ihr Lebensraum sind die warmen Meere weltweit, auch das Mittelmeer, wo sie in großen Schwärmen die oberen 200 Meter der Wassersäule bewohnen.
  • Die Geschlechtstiere schwärmen hauptsächlich an warmen Hochsommertagen.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!