Werbung
 Übersetzung für 'hlen' von Deutsch nach Russisch
NOUN1   das Wühlen | -
NOUN2   die Wühle | die Wühlen
VERB   wühlen | wühlte | gewühlt
SYNO gruscheln | gruschen | kramen | ...
рыться {verb} [несов.]wühlen
11
копаться {verb} [несов.]wühlen
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Im Gegensatz zu anderen Schweinen wühlen und graben sie nicht nach Wurzeln.
  • Der Exzenterrollenmeißel besitzt streifenartige Schneidmesser am Bohrkopf, welche sich in das Lockergestein wühlen, ohne dass dabei eine Gesteinszerstörung erfolgt.
  • Tristan Irle ermittelt, doch bis er zur Lösung kommt, muss er sich durch ein Netz von Ungereimtheiten wühlen und so manches Glas Bier leeren.
  • Die von solchen Gedanken Getriebenen suchen nun nach Wegen ihn abzusetzen, bis sie schließlich so tief im Leben Wałęsas wühlen, dass sie zweifelhafte Entscheidungen finden, die Wałęsa einst während seiner Zeit als Elektriker traf, als er infolge hoher Erwartungen seines Volkes ihm gegenüber sich um alle Hoffnungen sorgte und zeitweise daran zerbrach.
  • Zwei Männer wühlen grundlos in Papier herum.

  • Wahrscheinlich suchen sie selektiv nach Nahrung, wobei sie anders als andere Schweineartige wahrscheinlich nicht so sehr im Boden wühlen, da ihnen die Verstärkung der Nase durch den Rostralknochen fehlt.
  • Auch hierin unterscheidet es sich von Halsband- und Weißbartpekari ("Tayassu pecari"), mit denen es sich das Verbreitungsgebiet teilt: Sie wühlen im Erdboden nach Wurzeln, Trüffeln und Sprösslingen, was sich in ihrer robusteren Schnauzenform niederschlägt.
  • Sie „wühlen“ sich durch alte Zeitungen in den verschiedenen Landes-, Universitäts- oder Staatsbibliotheken.
  • In den seidnen Locken wühlen.
  • Dazu wühlen sie die Flächen um (man spricht waidmännisch vom "Brechen") und verursachen damit große Schäden.

  • Der Namensbestandteil „-wühlen“, das Aussehen und die Lebensweise können zu Verwechslungen mit den nicht näher verwandten Amphibien aus der Ordnung der Schleichenlurche (Gymnophiona) führen, die im Deutschen ebenfalls als Wühlen (Blindwühlen) bezeichnet werden.
  • Viele Arten der Gattung "Aequidens" sind beliebte Aquarienfische. Sie sind nicht so aggressiv und wühlen nicht so stark wie die verwandte Gattung "Cichlasoma" aus dem gleichen Lebensraum.
  • Drei Visayas-Pustelschweine wurden in der Ménagerie du Jardin des Plantes in Paris dabei beobachtet und per Video dokumentiert, mit einem Holzstock im Maul in der Erde zu wühlen.
  • Auch sie tauchen auf den Grund von Gewässern und wühlen mit dem Schnabel im Bodenschlamm nach Fressbarem.
  • Sie sind allerdings teilweise sehr aggressiv, wühlen stark und sind deshalb nicht für ein normales Gesellschaftsaquarium geeignet.

  • In der Folgezeit des Zinnseifens entdeckten Wildschweine durch Wühlen im Erdreich die primären Erzgänge, aus denen die verwitterten Zinngraupen in den Zinnseifen der Täler stammten.
  • Die Individuen sind schnelle und geschickte Gräber, die sich bei Bedrohung sekundenschnell in den Boden wühlen oder überraschend flink in typisch S-förmiger Fortbewegung wegschwimmen können.
  • Ihre Hauer erlauben ihnen nicht, nach schweinetypischer Art im Erdboden zu wühlen, sodass sie Laub und herabgefallene Früchte fressen.
  • Sie jagen nach Fischen und anderen Tieren, indem sie sich im Schlamm einwühlen und ihre rot gefärbte Zunge ausstrecken, um angelockte Fische zu schnappen.
  • Die Schleichenlurche (Gymnophiona, Apoda) oder Blindwühlen bilden mit etwa 200 Arten die kleinste Ordnung in der Klasse der Lurche (Amphibia).

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!