Werbung
 Übersetzung für 'K wie Kaiser' von Deutsch nach Schwedisch
idiom
K som i Kalle
K wie Kaiser [schweiz.]
Teiltreffer
idiom
K som i Kalle
K wie Kaufmann
idiom
K som i Kalle
K wie Konrad [österr.]
pol.
kejsare {u}
Kaiser {m}
8
hist.pol.
kejsar Vilhelm {u}
Kaiser Wilhelm {m}
okej {adj} <O.K., OK>okay <o. k., O. K.>
17
enhetfys.
kelvin {u} <K> [oböjl.]
Kelvin {n} <K>
kemi
kalium {n} <K>
Kalium {n} <K>
biokemi
lysin {n} <Lys, K> [C6H14N2O2]
Lysin {n} <Lys, K>
sport
knockout {u} <K.O.>
Knockout {m} <K. o.>
sport
knockout {u} <K.O.>
Knock-out {m} <K. o.>
sport
att knocka ngn.
jdn. k. o. schlagen
relig.
romersk-katolsk {adj}
römisch-katholisch <rk., r.-k., röm.-kath.>
huruledes {adv} [åld.]wie
huru {adv} [åld.]wie
2
hur {adv}wie
229
som {conj}wie
199
i likhet med {conj}wie
såsom {conj} [i likhet med]wie
39
Va? [vard.]Wie?
3
hurulunda {adv} [åld.]wie
21 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Als Vertrauter Karls des Kahlen gehörte Gauzlin (wie auch sein Konkurrent Hugo Abbas) zu der Gruppe von Großen, die der Kaiser auf einer Versammlung in der Königspfalz Quierzy (877) für die Dauer seines zweiten Italienzuges als „Mitherrscher“ (K.
  • Die Christlichsozialen konnten sich den Kaiser vorerst noch als „lebenslänglichen Volksanwalt“, wie Ignaz Seipel die Funktion in einem Zeitungsbeitrag beschrieb, vorstellen.
  • November 1918 auf Schloss Eckartsau (Niederösterreich) seinen Verzicht auf jeden Anteil an den ungarischen Staatsgeschäften, so wie er dies als Kaiser Karl I.
  • Ein kaiserliches Handschreiben vom 5. November 1826 ordnete halbjährliche Prüfungen des Bildungsstandes der Mädchen an, ähnlich wie es im "k.k.
  • Vorsitzender des Gesamtministeriums war der vom Kaiser nach eigenem Ermessen berufene k.

  • Die Michaelerkirche war – neben der Augustinerkirche – für lange Zeit die zweite Hofpfarrkirche der Habsburger Kaiser und verlor diesen Status erst 1784 (siehe auch k.u.k. ...
  • Kaiser Franz Joseph I. hatte den in diesem Gesetz enthaltenen Freiraum für wirtschaftliche Regierungsverfügungen auf Vorschlag von k.k.
  • April 1861 erhielt Vorarlberg, wie alle Kronländer, auf Grund des Februarpatents von Kaiser Franz Joseph I.
  • Cisleithanien besaß 1867–1918 wie Transleithanien eine eigene, vom Kaiser ernannte Regierung, damals meist "Ministerium" (es folgte bei Bedarf der Name des Regierungschefs) genannt; damit war nicht das einzelne Ressort, sondern die Regierung als Ganzes gemeint (siehe auch Gesamtministerium).
  • Von 1909 bis 1914 war er Flügeladjutant Kaiser Franz Josephs I.

  • Waters über die Kaiser Domitian und Trajan eine Gegenströmung ein.
  • Auf Kiel gelegt wurde der SMS Kaiser am 25. März 1855 auf der Marinewerft von Pola (heute Pula), er lief am 4.
  • Da er auch Kaiser Franz Joseph sehr verehrte, suchte er ständig seinen Kontakt.
  • April 1910 wurde Potiorek zum Armeeinspektor in Sarajevo ernannt, 1911 vom Kaiser zum Landeschef von Bosnien-Herzegowina (Gouverneur des keinem der beiden Reichsteile angehörenden Landes) bestellt.
  • österreichische Markenserie entstand 1916 und zeigte die Kaiserkrone, Kaiser Karl I.

  • 1917 verlieh Kaiser Karl I. Engelhart den Berufstitel Professor.
  • Das „kaiserliche Manifest“, das allen Seiten mit deren Forderungen gerecht werden sollte, wurde von k.k.
  • Eigentlich sollte ihm, nach den Wünschen des Architekten Theophil von Hansen auch der Auftrag zufallen, die Fresken in der großen Ruhmeshalle des neuen Museums zu malen, doch mischte sich Kaiser Franz Joseph I.
Werbung
© dict.cc Swedish-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!