Werbung
 Übersetzung für 'Sprachpfleger' von Deutsch nach Schwedisch
ling.
språkvårdare {u}
Sprachpfleger {m}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Sprachpfleger' von Deutsch nach Schwedisch

Sprachpfleger {m}
språkvårdare {u}ling.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • ... Mai 1999 ebenda) war ein deutscher Sprachforscher und Sprachpfleger.
  • Vereinsorgan des VfS war "Der Sprachpfleger", von dem der Verein im Laufe von 23 Jahren insgesamt 86 Ausgaben in einer Auflage von jeweils vier- bis zehntausend Stück in Frakturschrift herausgab.
  • Sprachpfleger stehen dem Konzept des Migrantendeutschs kritisch gegenüber.
  • Als Sprachpfleger betätigte er sich auch im Alpenländischen Kulturverband Südmark, wo er ab 1964 eine „Arbeitsgruppe für Sprachpflege“ leitete.
  • Häufig ist Werner Müller, der auch als der "Sprachpfleger des Senders" bezeichnet wird, als Gast im Studio vertreten.

  • ... September 1977 in Küsnacht ZH) war ein Schweizer Korrektor und Sprachpfleger.
  • Vor allem aufgrund seiner intensiven Beschäftigung mit dem Wortschatz des Plautdietschen und seiner Kurzgeschichten in dieser Sprache gilt Thiessen weltweit als einer der profiliertesten Sprachpfleger der Russlandmennoniten.
  • Auf dem nächsten Kongress im Jahre 1902 in Hondarribi wurde die "Eskual Zaleen Biltzarra" („Versammlung der baskischen Sprachpfleger“) gegründet und Sabino Arana zum Vizepräsidenten gewählt.
  • Sprachpfleger lehnen die von Hinrichs beschriebene Entwicklung als „Sprachverfall“ ab.
  • Rudolf Kägi betätigte sich als Volkskundler und Sprachpfleger und trat durch die Veröffentlichungen von Schriften und durch Vorträge, die er auch im Radio vortrug, für die heimische Art und Sprache ein.

  • Muuk gilt neben Johannes Voldemar Veski, dessen Schüler er war und mit dem er seit 1923 zusammenarbeitete, als der wichtigste Sprachpfleger des Estnischen und spielte eine große Rolle bei der Normierung des Estnischen im 20.
  • Alain Guillermou (* 2. Januar 1913 in Toulon; † 24. Oktober 1998 in Paris) war ein französischer Romanist, Rumänist, Sprachpfleger und Übersetzer.
  • Cornelius Sommer (* 26. Juni 1940 in Breslau; † 28. September 2011 in Berlin) war ein deutscher Diplomat und Sprachpfleger.
  • André Thérive (* 19. Juni 1891 in Limoges; † 4. Juni 1967 in Paris) war ein französischer Journalist, Schriftsteller, Literaturkritiker, Essayist und puristischer Sprachpfleger.
  • Jörg Geuder, eigentlich Hans Georg Geuder (* 16. Mai 1861 in Gnodstadt; † 12. März 1935 in Marktbreit) war ein deutscher Lehrer, Sprachpfleger, Dichter und Gartenschriftsteller.

  • Gustav Moritz Wustmann (* 23. Mai 1844 in Dresden; † 22. Dezember 1910 in Leipzig) war ein deutscher klassischer Philologe, Gymnasiallehrer, Stadthistoriker, Sprachpfleger und Archivar.
  • Karl Tekusch (* 7. Juli 1890 in Wien; † 28. Dezember 1977 ebenda) war ein österreichischer Fußball-Nationalspieler, Gymnasiallehrer für Deutsch und Französisch, sowie lebenslang Sprachpfleger.
  • August Steiger (* 2. August 1874 in Flawil; † 30. Mai 1954 in Männedorf) war ein Schweizer Lehrer und Sprachpfleger.
  • Auf dem Friedhof von Kilchberg fand er seine letzte Ruhestätte; der Lehrer und Sprachpfleger August Steiger verfasste seinen Nachruf.
Werbung
© dict.cc Swedish-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!