Werbung
 Übersetzung für 'Kroatisch' von Deutsch nach Serbisch
ADJ   kroatisch | kroatischer | am kroatischsten
kroatischer | kroatische | kroatisches
NOUN   das Kroatisch / [nur mit bestimmtem Artikel] Kroatische | -
хрватски {adj}kroatisch
линг.
хрватски језик {м}
Kroatisch {n}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Kroatisch' von Deutsch nach Serbisch

Werbung
kroatisch
хрватски {adj}

Kroatisch {n}
хрватски језик {м}линг.
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Nicolás Mihanovich (kroatisch "Nikola Mihanović", * 21. ...
  • Jarovce (deutsch "Kroatisch-Jahrndorf", vorher "Kroatisch-Jarendorf"/"Kroatisch-Jándorf" u. ...
  • Die ersten Regeln auf Kroatisch wurden 1896 in Zagreb veröffentlicht, der erste Verein, der im Namen das Wort Fußball trug, war der "Erste Fußball- und Sportverein Zagreb" (Abk. ...
  • Die römisch-katholische Pfarrkirche Kroatisch Minihof steht frei auf dem baumbestandenen Anger beim Hauptplatz von Kroatisch Minihof (...) in der Gemeinde Nikitsch (kroatisch: "Filež", ungarisch: "Füles") im Bezirk Oberpullendorf im Burgenland.
  • Das Filmfestival von Pula (kroatisch: Festival igranog filma u Puli) ist das älteste kroatisch/jugoslawische Filmfestival und wird seit 1954 in Pula ausgerichtet.

  • Er war der Sohn von Bartolomäus Drašković (kroatisch "Bartol Drašković") und dessen Ehefrau Anna Drašković geb.
  • Gegen diese Politik waren die Reine Rechtspartei mit ihrem rechten konservativen kroatisch-nationalistischen und taktisch proösterreichischen Kurs sowie die 1904 neu entstandene, national-kroatisch und sozialreformerisch orientierte Kroatische Bauernpartei von Antun und Stjepan Radić.
  • Juli 1993 griff die Armija Republike Bosne i Hercegovine (ARBiH) im Rahmen des Kroatisch-bosniakischen Krieges den überwiegend kroatisch bewohnten Teil der Gemeinde an und vertrieb die Bevölkerung.
  • Kroatien ist in 20 Gespanschaften (kroatisch: "županija", Mehrzahl: "županije") und die Hauptstadt Zagreb, die selbst die Kompetenzen einer Gespanschaft hat, gegliedert.
  • Die Jelačić von Bužim, auch "Jellačić de Bužim", (kroatisch Jelačići od Bužima oder auch Jelačići Bužimski) sind ein altes kroatisch-österreichisches Adelsgeschlecht, welches 1797 in den Freiherrenstand und 1855 in den Grafenstand erhoben wurde.

  • Anmerkung: kroatisch "đak", ungarisch "diák", deutsch „Schüler, Student“ (daher womöglich auch der Stadtname). Ebenso kroatisch "đakon", deutsch „Diakon“.
  • Kroatien ist in 20 Gespanschaften (kroatisch: županija, Pl. ...
  • Gemäß der Volkszählung von 2011, sprachen 3302 (90,8 %) der Einwohner Kroatisch als Muttersprache.
  • Landwehr war geteilt in die ungarische Landwehr und die kroatisch-slawonische Landwehr, wobei den Kroaten im „kleinen Ausgleich“ von 1868 das Recht zugestanden wurde, Kroatisch als Dienst- und Kommandosprache in ihren Honvéd-Einheiten einzuführen.
  • Der Roland steht vor der Blasiuskirche (kroatisch "crkva sv. ...

  • Kroatisch (kroatisch [...]) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Bosnisch und Serbisch auf einem neuštokavischen Dialekt.
  • Chorvátsky Grob (bis 1948 slowakisch „Horvatský Grob“; deutsch "Kroatisch-Eisgrub", ungarisch "Horvátgurab", kroatisch "Hrvatski Grob") ist eine Gemeinde in der Slowakei mit [...] Einwohnern (Stand [...]) und ein Vorort von Bratislava.
  • Das königlich kroatisch-slawonisch-dalmatinische Ministerium (auch "kroatisch-slawonisch-dalmatinischer Minister ohne Portefeuille", [...] , [...]) mit Sitz in Budapest war ein Ministerium ohne Geschäftsbereich und diente zur Vermittlung zwischen dem Königreich Ungarn und seinem autonomen Nebenland Kroatien-Slawonien.
Werbung
© dict.cc Serbian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!