Werbung
 Übersetzung für 'Tschetschenisch' von Deutsch nach Serbisch
ADJ   tschetschenisch | tschetschenischer | am tschetschenischsten
NOUN   das Tschetschenisch / [nur mit bestimmtem Artikel] Tschetschenische | -
линг.
чеченски језик {м}
Tschetschenisch {n}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Tschetschenisch' von Deutsch nach Serbisch

Tschetschenisch {n}
чеченски језик {м}линг.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Viele Langhaar-Papachi (tschetschenisch "mangal kui" genannt) haben allerdings ebenfalls eine zylindrische Grundform.
  • Delimchanow absolvierte 1994 die Tschetschenisch-Inguschetische Staatliche Universität (heutige Tschetschenische Staatliche Universität).
  • Der Grund war zunächst unklar, aber wenig später wurden acht Fotos, die aneinander gereihte Gruppen getöteter russischer Soldaten zeigten, auf einer pro-tschetschenisch-separatistischen Internetpräsenz hochgeladen.
  • Lowsar (tschetschenisch: Ловзар, "Spaß" oder "Spiel") ist ein Tanzensemble des populären tschetschenischen Jugendorchesters, das weltweit Tourneen unternimmt.
  • Inguschetien gehörte zur Zeit der Sowjetunion 1921–1924 zur Bergrepublik, danach zur Tschetschenisch-Inguschetischen Autonomen Sowjetrepublik (ASSR) innerhalb der Russischen Teilrepublik.

  • Nach sieben Jahren Schulzeit trat Alexander Buchanowski in die tschetschenisch-inguschische Republikanische Medizinische Fakultät ein, die er mit Auszeichnung abschloss.
  • Laut einem im Jahr 2019 angefertigten BKA-Bericht umfasst die Zahl der tschetschenisch organisierten Kriminellen in Deutschland etwa 200 polizeibekannte Personen (unter 0,5 % der dort lebenden Tschetschenen).
  • Engenoi (tschetschenisch Энгана) ist ein Dorf im Bezirk Noschai-Jurt, dem Verwaltungszentrum von Noschai-Jurtowski rajon der Tschetschenischen Republik.
  • Kanta Chamsatowitsch Ibragimow (tschetschenisch/russisch Канта Хамзатович Ибрагимов, geb. ...
  • Madina (kasachisch: Мәдина, tschetschenisch: Мадина) ist ein weiblicher Vorname.

  • Zwischen 1983 und 1988 hat Udugow an der tschetschenisch-inguschetischen Staatlichen Universität (heute Tschetschenische Staatliche Universität) studiert.
  • ... tschetschenisch [...] /"Imarat Kawkas") ist ein von der internationalen Staatengemeinschaft nicht anerkannter proklamierter islamischer Staat im russischen Nordkaukasus.
  • 2003 erhielt er in Rotterdam den Preis der Stiftung „Poets of all Nations“; auf der Leipziger Buchmesse stellte er 2004 den im Kitab-Verlag (Klagenfurt-Wien) erschienenen Gedichtband "Schatten eines Blitzes" (tschetschenisch-deutsch) vor.
  • Februar 1944 in Perwomaiskoje, Tschetschenisch-Inguschetische ASSR; † 21.
  • Nach der Deportation der gesamten tschetschenischen Bevölkerung und Auflösung der autonomen Republik wurden in Noschai-Jurt Angehörige andischsprachiger Ethnien angesiedelt und der Ort in "Andalaly" umbenannt.

  • 1944 kam er zur Region Stawropol, dann nach der Deportation der tschetschenischen und inguschischen Bevölkerung der Tschetscheno-Inguschischen ASSR und Auflösung der autonomen Republik bis 1957 zur neu gebildeten Oblast Grosny.
  • Mesker-Jurt ([...] und [...]; inoffiziell tschetschenisch auch [...]) ist ein Dorf "(selo)" in der Republik Tschetschenien in Russland mit [...] Einwohnern (Stand [...]).
  • Der Kesenoiam ([...]; tschetschenisch Къоьвзанан Іам) ist ein alpiner See in Tschetschenien und Dagestan (Russland).
Werbung
© dict.cc Serbian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!