Werbung
 Übersetzung für 'verderben' von Deutsch nach Serbisch
NOUN   das Verderben | -
VERB1   verderben | verdarb | verdorben
[ich] verderbe | [du] verdirbst | [jd. / etw.] verdirbt | [wir] verderben | [ihr] verderbt | [sie] verderben
[Imperativ Sg.] verdirb | [Imperativ Pl.] verderbt
[Konjunktiv I] verderbe | [Konjunktiv II] verdürbe
VERB2   sich verderben | verdarb sich / sich verdarb | sich verdorben
VERB3   verderben | verdarb | verdorben
SYNO Abadon | abturnen | Apokalypse | ...
покварити се [св.]verderben [schlecht werden; schädigen]
кварити (се) [несв.]verderben [schlecht werden; schädigen]
посл.
Много бабица, килаво дете.
Zu viele Köche verderben den Brei.
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Bei Fleischkonserven kann er zu Bombagen führen und durch Bildung von Ethanol, Butanol, Benzaldehyd und Essigsäure die Lebensmittel verderben.
  • Schon ein einziger Fruchtkörper kann wegen der Bitterkeit eine komplette Mahlzeit völlig verderben.
  • 1432 kam es anzunehmender Weise zu einigen Zusammenstößen mit den Engländern, die sich ihre Geschäfte nicht verderben lassen wollten, was den Leuten von Gerreksson allerdings meist auch nicht gelang.
  • Das Böse ist also radikal, weil es ebenso wie die Anlage zum Guten in der Tiefe des menschlichen Freiheitsvermögens wurzelt und damit den „Grund aller Maximen“ verderben kann.
  • So könnte X durch sein Handeln (Arbeit gegen Niedriglohn) anderen Arbeitern die Preise verderben (Dumping).

  • Er steht über allen Dämonen und ist Arsats Erzfeind. Er versucht die Welt zu verderben.
  • Er erschuf Ungeheuer in Menschengestalt, raubte die Sonne und ließ eine Kröte das für die Menschen lebensnotwendige Wasser trinken und verderben.
  • Falstaff gerät mit dem Oberrichter des Königs aneinander, der ihm vorwirft, mit seinem liederlichen Verhalten den Charakter des Thronfolgers Prinz Heinrich zu verderben.
  • Die Farben verderben sehr schnell und müssen deshalb kurz vor der Verarbeitung angerieben werden.
  • Schon ein einziger Pilz kann wegen seiner Bitterkeit eine komplette Mahlzeit völlig verderben.

  • Unkundige Hände können eine Klinge durch falsches Schleifen/Polieren unrettbar verderben.
  • Reine Fette sind wasserfrei und verderben nur durch oben geschilderte Sauerstoffreaktion.
  • Stereotype Wortsequenzen sind dabei im Wesentlichen festgelegte Wortfolgen, die einer großen Gruppe von Menschen bekannt sind, beispielsweise das Sprichwort „Viele Köche verderben den Brei“.
  • Weinfehler ist eine Sammelbezeichnung für unerwünschte Wahrnehmungen eines Weins hinsichtlich Geschmack, Geruch (Fehlaroma) oder Aussehen, die den gewünschten Eindruck erheblich beeinträchtigen oder verderben.
  • Zusätzlich verhindert der Gärspund, dass mit der Luft oder durch Insekten unerwünschte Bakterien oder andere Mikroorganismen in den Most gelangen und Fehlgärungen auslösen, die das Endprodukt verderben würden.

  • Die Redewendung ins Fettnäpfchen oder in den Fettnapf treten bedeutet, „es mit jemandem verderben“, weil ein Thema angeschnitten wurde, das für den Betroffenen unangenehm ist.
  • Wahrscheinlich wurde es sogar bis hoch nach Skandinavien befördert und besondere Merkmale waren das es dabei ohne verderben oder Änderungen des Geschmacks exportiert worden sei.
  • Cinema zog das Fazit, der Horrortrip hätte „..zu wenig Substanz und zu viele Logiklöcher verderben den Spaß“.
Werbung
© dict.cc Serbian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!