Werbung
 Übersetzung für 'slawisch' von Deutsch nach Slowakisch
ADJ   slawisch | slawischer | am slawischsten
etn.
slovanský {adj}
slawisch
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'slawisch' von Deutsch nach Slowakisch

slawisch
slovanský {adj}etn.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der Name leitet sich wahrscheinlich von slawisch "po more" = "am Meer" her.
  • Bousebouze (slawisch möglicherweise "Wladislaw") war ein slawischer Fürst 844.
  • Dort wird sie meist irrtümlicherweise als slawisch "mir" = "Welt", "Frieden" verstanden.
  • Es folgen neun Personennamen – einige turkisch, einer slawisch.
  • Nordostbayern gehörte im Mittelalter zu einem slawisch-deutschen Kontaktgebiet ("Bavaria Slavica"), in dem mehrere hundert Siedlungsnamen slawischer Herkunft ins Deutsche integriert wurden.

  • Das ist eine slawisch-deutsche Mischform des Namens - Stein = deutsch als Stein und Mocker = slawisch für „feucht“.
  • Knjaz ist das slawische Pendant, Bojar (altrussisch) und Wojwode (slawisch) sind untergeordnete Titel.
  • Nietsch: auf ostmitteldeutsche, slawisch beeinflusste Koseform von Nikolaus zurückgehender Familienname.
  • Bis ins Frühmittelalter war das Tal zumindest teilweise slawisch besiedelt.
  • Der Name leitet sich vermutlich von slawisch "sosna" für Kiefer ab.

  • "drago" ist slawisch für "teuer", "-mir" ist eine Ableitung vom gotischen "mers" "berühmt" und nicht von slawisch "mir" "Welt", "Frieden"..
  • Sie gehen auf Slawisch zurück und beschreiben die „Siedlung eines Mannes namens Potstampin“.
  • Veljko (slawisch "velik" „groß, der Große“) ist ein männlicher Vorname.
  • Der Großteil aller Namen ist slawisch. Das Dokument beweist, dass die Steiermark im Mittelalter noch überwiegend slawisch besiedelt war.
  • Die Bevölkerung war größtenteils slawisch.

  • „Briesen“ ist in etwa die slawisch-sprachliche Entsprechung von „Birkendorf“.
  • Der Name ist wahrscheinlich slawisch.
  • Ein polabischer Name für Schnackenburg wurde um das Jahr 1700 als "Godegord" (geschrieben als "Godegür") erwähnt, wahrscheinlich als Übersetzung des deutschen Namens von "god" (< slawisch *"gadă") „Schlange“ und "gord" (< slawisch *"gordă") „Burg“.
  • Eine andere Herleitung könnte zu slawisch [...] „an“ und [...] „Fluss“ zurückzuführen sein.
Werbung
© dict.cc Slovak-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!