Werbung
 Übersetzung für 'urteilen' von Deutsch nach Spanisch
NOUN   das Urteilen | -
VERB   urteilen | urteilte | geurteilt
SYNO entscheiden | Entscheidung treffen | entschließen | ...
sentenciar {verb} [fig.]urteilen
5
juzgar a-algn/algo {verb}über jdn./etw. urteilen
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Nach den beiden Funden von Grönland in oberpermischen, marinen Sedimenten zu urteilen hat "Sarcoprion" offensichtlich die ansehnliche Durchschnittslänge von rund 6 Meter erreicht.
  • Das Friedensgericht besteht aus ehrenamtlichen Richtern, welche nicht die Richterprüfung absolviert haben müssen. Sie urteilen als Einzelrichter.
  • 1676 erfolgte die Gründung eines Seegerichtes in Kolberg, das über die Rechtmäßigkeit der aufgebrachten Prisen zu urteilen hatte.
  • Den Richtern dieser Audiencia wurde bescheinigt, gerecht und klug zu urteilen – besonders gegenüber der einheimischen Bevölkerung, die der Willkür der "Conquistadores" ausgesetzt war.
  • Nach seiner Höhe zu urteilen, wurde vor der ersten Erweiterung des Friedhofs mindestens eine weitere Schicht aufgeschüttet.

  • Dem üblichen Verständnis nach zu urteilen fällt z. B. auch eine stillende Mutter in die Gruppe der koffeinsensitiven Personen.
  • P’: Viele urteilen, dass P falsch sei.
  • Alles Erkennen vollzieht sich in Urteilen. Das Urteil versteht Nishida nach Hegel so: Das Einzelne ist das Allgemeine.
  • Für die Revisionsinstanz gilt das Unmittelbarkeitsprinzip nicht, da dort keine Tatsachen mehr festgestellt werden. Die Revisionsgerichte urteilen nur über Rechtsfragen.
  • Da diese Personen individuell urteilen, werden die Ergebnisse der Tests erst anhand einer statistischen Auswertung einer Vielzahl von Urteilen valide.

  • Nach der Entstehungszeit der Stele zu urteilen, wird seine Herrschaft in der 17. Dynastie vermutet. Weitere Zeugnisse sind nicht bekannt.
  • Auf einer argumentationstheoretischen Ebene wird gegen den deskriptiven Relativismus der Einwand vorgebracht, dass aus deskriptiven Urteilen nicht ohne weiteres Geltungsurteile abgeleitet werden könnten.
  • Sie können auch aus Urteilen, Geldbußen oder Ordnungswidrigkeiten resultieren, die jemanden zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilen oder auferlegen und nicht sofort bezahlt worden sind.
  • Meistens urteilen sie zugunsten der Wunscheltern.
  • Er konnte aber Schubert für dieses Vorhaben nicht gewinnen, da dieser sich nicht in der Lage fühlte, auf diesem Gebiet kompetent zu urteilen.

  • Die Bezeichnung „kognitiv“ muss in diesem Zusammenhang als das Denken und Urteilen über moralische Problemstellungen verstanden werden.
  • Dignus stammte aus "Cibalae", dem heutigen Vinkovci. Seinem Namen nach zu urteilen, hatte seine Familie das römische Bürgerrecht durch Trajan erhalten.
  • Signierte Runensteine sind hauptsächlich im südöstlichen Uppland zu finden. Nach dem Stil zu urteilen, wurde er von Åsmund Kåresson beeinflusst.
  • Muzafer Sherif ließ 1935 Teilnehmer in einem Experiment diese Bewegung beurteilen und das Urteil entweder alleine oder im Gruppenkontext mitteilen.
Werbung
© dict.cc Spanish-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!