Werbung
 Übersetzung für 'Wehrdienstverweigerung' von Deutsch nach Ungarisch
NOUN   die Wehrdienstverweigerung | die Wehrdienstverweigerungen
katon.
katonaiszolgálat-megtagadás
Wehrdienstverweigerung {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Wehrdienstverweigerung' von Deutsch nach Ungarisch

Wehrdienstverweigerung {f}
katonaiszolgálat-megtagadáskaton.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • 1972 schloss er eine Lehre als Holzbildhauer ab und wurde anschließend wegen – religiös begründeter – Wehrdienstverweigerung zum Bau des Atomkraftwerkes Kursk nahe der russisch-ukrainischen Grenze abkommandiert.
  • 1974 traten 13 Aktive aus der Marchia aus, da diese auf ihrem Recht auf Wehrdienstverweigerung bestanden, was zu dieser Zeit innerhalb der Deutschen Burschenschaft nicht zulässig war.
  • Wegbereiter des Sozialismus und Anarchismus in den Niederlanden war unter anderem der christliche Sozialist "Leendert de Baan" (1880–1929), Pfarrer und Befürworter der Wehrdienstverweigerung.
  • November 2013 entließ Armenien die letzten 14 Zeugen Jehovas aus der Haft, die noch wegen Wehrdienstverweigerung im Gefängnis saßen.
  • Vorläuferorganisationen waren die Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Friedensverbände, die 1948 gegründet wurde, und der Deutsche Ausschuss für Fragen der Wehrdienstverweigerung (1953–1957).

  • Während seiner kurzen Haftstrafe wegen Wehrdienstverweigerung vollendete er die Trilogie "Fuga".
  • Themen waren von da an immer wieder die Probleme des Wehrdienstes in der DDR, Wehrdienstverweigerung, christliche Friedensarbeit und das gesellschaftliche Engagements.
  • Entsprechend dem Grundgesetz habe man das Recht, sich auf sein Gewissen zu berufen, aber man könne sich „niemals bei der Wehrdienstverweigerung auf die Bibel und die Verheißung des Christusfriedens berufen“.
  • Mit Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR 1962 kam auch der politische Straftatbestand der Wehrdienstverweigerung hinzu.
  • Der Soziale Friedensdienst (SoFd) war ein von evangelischen Christen in der DDR geforderter Ersatzdienst, der eine zivile Möglichkeit der Wehrdienstverweigerung in der DDR schaffen sollte.

  • Im selben Jahr verbot das Kulturministerium die Zeugen Jehovas wegen deren Wehrdienstverweigerung (es gibt in Tadschikistan keinen zivilen Ersatzdienst) und ihrer öffentlichen Missionstätigkeit.
  • Im Juni 1971 hob der Oberste Gerichtshof die 1967 verhängte Sperre auf und erkannte die von Ali genannten Gründe für seine Wehrdienstverweigerung an.
  • In Staaten mit einer gesetzlichen Wehrpflicht wird sie auch als Wehrdienstverweigerung ausgeübt, weil der Wehrdienst zum Kriegsdienst ausbildet.
  • Richard Felix Kaszemeik (* 19. September 1914 in Erfurt; † 27. November 1944) war Mitglied der Deutschen Friedensgesellschaft und wurde wegen Wehrdienstverweigerung zum Tode verurteilt.
  • Max Geiger legte kirchenhistorische Arbeiten zur Basler Hochorthodoxie und zur Erweckungsbewegung vor sowie auch zu ethischen und politischen Themen; zudem bemühte er sich vielfältig um die Lösung sozialer Probleme, dazu äusserte er sich zur Todesstrafe, zum Widerstandsrecht, zur Wehrdienstverweigerung, zur Atomenergie und zur Entwicklungshilfe.

    Werbung
    © dict.cc Hungarian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!